Direkt zum Inhalt

Audiovisuell & Neue Medien

50% aller in Frankreich gedrehten Filme werden in der Region Paris gedreht. Die Region ist international bekannt für ihre Kreativität, ihr technisches Know-how und ihre qualifizierten Branchenfachleute.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Expert

Daphné Lora

Creative Industries & EdTech
Expert

Frankreich ist für uns ein sehr wichtiger Markt. Es gibt enorme Talente in allen technischen und kreativen Bereichen. Wir sind sehr froh über unsere Büros [in der Region Paris], und wir werden weiterhin in Frankreich investieren.
- Susan Wojcicki, CEO YouTube

5300
audiovisuelle Unternehmen
20.5 Mio.
Jahresbudget zur Unterstützung von audiovisuellen Produktionen und Film

 

 

Die Region Paris – der Geburtsort des Kinos

Die erste öffentliche kommerzielle Vorführung eines Films fand am 28. Dezember 1895 mit einem Kurzfilm der Brüder Lumière in Paris statt. Seitdem ist die Region Paris immer Schauplatz des Kinos mit großen Filmgesellschaften gewesen, die noch heute tätig sind, bspw. Gaumont, Pathé, UGC oder aber MK2.

Den Fußstapfen Georges Méliès folgend, der erstmals Spezialeffekte bekannt machte, sind Animation und VFX heute zwei Bereiche, in denen sich französische Fachkräfte in Studios wie Mac Guff, Mimesis Republic, Mikros Image, Buf Compagnie oder Neko-Entertainment besonders auszeichnen.

Die audiovisuelle Industrie hat natürlich auch die Hauptsitze aller großen französischen Fernsehsender und Produktionsfirmen in die Region gezogen: TF1, France Television, Canal+, Mediawan, Newen, JLA Group, Tetra Media Studio, Federation Entertainment etc.

Französische Kreative haben sich auch im Bereich der Virtual Reality einen Namen gemacht: Atlas V, Backlight Studios, DV Group, Innerspace VR, Camera Lucida etc.  

 

Heimat kreativer Talente

Die audiovisuelle Industrie beschäftigt in der Region Paris über 131 000 Mitarbeiter. Qualifizierte Nachwuchskräfte und gut ausgebildete Crews tragen jedes Jahr zur Produktion von 250 Filmen sowie über 4 800 Stunden Fernsehsendungen in Frankreich bei.

In der Region Paris sind weltbekannte Ausbildungsstätten und Universitäten angesiedelt, in denen die nächste Generation von Medien- und Entertainment-Profis ausgebildet wird. La fémis gehört zu den berühmtesten Filmhochschulen und bildet Studenten in den verschiedenen Disziplinen des Filmemachens aus: Regie, Filmkunst, Produktion, Drehbuchschreiben, Schnitt, Tonproduktion, Vertrieb etc. Weitere nennenswerte Hochschulen sind die École Nationale Supérieure Louis-Lumière,das Conservatoire Libre du Cinéma français, das Conservatoire Européen d’Écriture Audiovisuelle (Drehbuchschreiben), die École Georges MéliesESRAund EICAR

Die französischen Fachkräfte in Animation und VFX sind international bekannt. Jedes Jahr werden zahlreiche französische Absolventen von den einflussreichsten US-amerikanischen Animationsstudios eingestellt. Les Gobelins ist die führende Hochschule für Animation weltweit. Weitere Ausbildungsstätten sind Isart DigitalICANund ESGI

 

Ein strukturiertes und aktives Ökosystem: Cluster, Gründerzentren und Accelerators

Film Paris Region, die regionale Filmkommission, unterstützt Filmfachleute vom Drehbuchschreiben bis zur Produktion und Postproduktion. Sie hilft den Produktionsfirmen dabei, aus den 2 500 Drehorten in der Region Paris den richtigen auszuwählen. Es richtet sich an französische und internationale Teams. Mehr erfahren

Das Cluster Cap Digital unterstützt sowohl aus industrieller als auch strategischer Sicht den Aufstieg der Region Paris als eine führende Region für digitale Inhalte und kreative Branchen und Dienste. Hier kommen Akteure aus technischen Branchen wie audiovisuelle Produktion, VFX, Gaming, 3D, Literatur, Musik und Adtech zusammen. Mehr erfahren

Am Stadtrand von Paris befindet sich die Commune Image eine Film- und VR-Factory der „neuen Generation“. Mit einem vollständig integrierten Postproduktionsbereich beherbergt und unterstützt Commune Image eine Community von 40 Kreativen wie Drehbuchautoren, Regisseuren, Produzenten, Unternehmern, Technikern, Verleihern und Rundfunkanstalten. Mehr erfahren

LINCC by Paris&Co ist die Plattform der Stadt Paris für die Digital-, Kultur- und Kreativbranche: EdTech, Videospiele, Digital Publishing, digitale Presse, 3D-Animation, Musik, audiovisuelle Produktion, Radio, Fernsehen, Kino, Virtual Reality. Mehr erfahren

104Factory, im Kunstzentrum CENQUATRE-PARIS ist ein Inkubator für kulturelle und kreative Startups, der es den Unternehmern vor Ort ermöglicht, in Interaktion mit den Besuchern und dem Ökosystem von CENTQUATRE-PARIS zu experimentieren. Mehr erfahren

Résidence Creatis ist eine Innovationsplattform für Kultur, kreative Produktion und Medien. Der Raum beschleunigt kulturelle Projekte und die Entstehung neuer Medien und vereint dabei Unternehmer, Journalisten, Experten, Künstler und das Publikum unter einem Dach. Mehr erfahren

Media Lab TF1 ist ein sechsmonatiges Förderprogramm, das vom führenden europäischen Fernsehsender angeboten und im größten Inkubator der Welt, der Station F, umgesetzt wird. Es soll dazu dienen, neue innovative Lösungen und Produkte zu entwickeln, um den medialen Wandel voranzutreiben. Mehr erfahren

 

Film Paris Region

Die Region Paris als Drehort

Für weitere Informationen hinsichtlich der Produktion eines Films oder einer Serie in der Region Paris wenden Sie sich bitte an Film Paris Region, die lokale Filmkommission der Region. Das sachkundige und erfahrene Team kann Ihnen dabei behilflich sein, einen geeigneten Drehort, einen Techniker, ein Unternehmen für die Postproduktion oder eine VFX-Firma zu finden. Es wird Ihnen bei der Suche nach einem Co-Produzenten zur Seite stehen und Sie mit Informationen zum Filmfonds der Region Paris für internationale Co-Produktionen (Co-Pro ReFFund) oder zur Steuergutschrift für internationale Produktionen (TRIP) versorgen.

Besuchen Sie die Website von Film Paris Region, um mehr zu erfahren

 

Veranstaltungen rund um Film, TV und Medien in der Region Paris

The Production Forum, Paris, Januar – Die unverzichtbare Veranstaltung für Filmschaffende, um Drehorte und die Möglichkeiten für Filmaufnahmen zu entdecken. Mehr erfahren

Paris Images Digital Summit, Paris & Enghien-les-Bains, Januar – Der PIDS konzentriert sich auf digitale visuelle Effekte, CGI, Motion-Capture, 3D und bahnbrechende Technologien in Film, Fernsehen, Werbung, Videospielen und Transmedia. Mehr erfahren

Serie Series, Fontainebleau, Juni – Der Treffpunkt für europäische Serien und ihre Schöpfer, konzipiert von denen, die sie machen. Mehr erfahren

Newimages, Paris, Juni – Das internationale Festival für Digital Creation und virtuelle Welten und ein Markt für XR-Finanzierung. Mehr erfahren

Virtuality, Paris, November – Eine Messe mit den Schwerpunkten Virtual Reality und immersive Technologie. Mehr erfahren