Direkt zum Inhalt

Bauen & Smart Building

Die Region Paris belegt Platz 1 in der französischen Bauindustrie. 2018 betrug der Jahresumsatz im Bausektor mehr als 140 Milliarden Euro und bis 2024 wird ein Jahresumsatz von 193 Milliarden Euro erwartet.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Expert

Sevinç Ar

Smart City & Cleantech
Expert

 

27.6 %
des französischen Bausektors sind in der Region angesiedelt
45 %
der innovativen Start-ups in der Smart-Building-Industrie sind in der Region Paris

 

 

Nachhaltiges Bauen

Städte sind heute für mehr als 70 % der Treibhausgasemissionen verantwortlich. Allein Gebäude machen 44 % des gesamten Energieverbrauchs aus. Nach den Durchbrüchen, die bei der UN-Klimakonferenz in Paris 2015 erzielt wurden, befasst sich das 2015 in Kraft getretene französische Energiewendegesetz besonders stark mit dem Bausektor.

Frankreich will den Energieverbrauch im Gebäudesektor bis 2030 um 28 % senken und bis 2050 CO2-Neutralität für den Gebäudebestand erreichen. Der Bau verbrauchsarmer Gebäude ist seit 2012 ein Standard, der Bau von Plusenergiehäusern soll bis 2021 zur Norm werden.

 

Die Zukunft des Bauens mit intelligenten Gebäuden erfinden

In der Region Paris gibt es ein florierendes Ökosystem großer Bauunternehmen, Energiespezialisten, IT-Giganten und Entwickler, die die Branche in die Zukunft führen.

In einer jüngst vom Weltmarktführer in der Immobilienberatung CBRE durchgeführten Studie gaben 46 % der Unternehmen, die Büros in der Region mieten, an, dass sie bereit seien, mindestens 10 % mehr für die Miete eines intelligenteren Gebäudes auszugeben.

Dies führt dazu, dass die Branchenakteure die Effizienz ihrer Baustellen überdenken. Nicht zuletzt durch die Implementierung vernetzter Technologien und bahnbrechender Lösungen werden die Gebäude wettbewerbsfähiger und leistungsstärker. Sie sorgen dafür, dass das Bauen für alle erschwinglicher, effizienter und nachhaltiger wird.

 

Ein Überblick über das Ökosystem Bauen & Smart Building

Mehr als 90 % der Akteure in Bauwesen und Smart-Building-Industrie sitzen in der Region Paris.

Hersteller

Hersteller wie Schneider Electric, Siemens und Hager bieten, installieren und betreiben allesamt innerhalb der Branche eine breite Palette technischer Lösungen. Die zunehmende Zusammenarbeit, die bei Smart-Building-Projekten erforderlich ist, stellt für internationale Hersteller eine großartige Möglichkeit zur Entwicklung offener und flexibler technischer Lösungen dar.

Bauunternehmen

Große Player wie GA Smart Building, Bouygues und Vinci pflegen eine starke Innovationskultur. Sie sind bestrebt, innovative Lösungen ausfindig zu machen und in ihre Produkte zu integrieren und bieten so eine Reihe Smart-Building- und Baulösungen an, von denen am Ende die Endnutzer profitieren.

Energieversorger

Energieversorger tragen zu intelligenten Gebäuden und Energiemanagement-Plattformen bei. Gruppen wie EDF, Engie und Total Direct Energie übernehmen häufig einige der vielversprechendsten Startups auf ihrem Gebiet und suchen nach innovativen Jungunternehmen, um neue Partnerschaften einzugehen.

IT-Giganten

Die digitalen Giganten versorgen Gerätehersteller, Bauunternehmen und Energieversorger mit wichtigen digitalen Technologien und Konnektivitätsfunktionen wie Cloud Services, Internet of Things und Big Data, die für Bau- und Smart-Building-Projekte erforderlich sind.

 

Ein dynamischer Markt, der Innovationen aus allen Fachrichtungen anzieht

Im Zuge der Entwicklung der gesamten Branche hin zu mehr Innovation, Flexibilität, Effizienz und Nachhaltigkeit eröffnen sich für internationale Unternehmen viele Möglichkeiten in folgenden den Bereichen:

Building Information Modelling (BIM) - In Frankreich wächst BIM derzeit um 10-15 % pro Jahr, mit einer Umsetzungsrate seitens der Unternehmen von über 35 %. Dieser Trend wird hauptsächlich durch die öffentliche Auftragsvergabe vorangetrieben, was das Bestreben der Regierung belegt, diese Art der methodischen Zusammenarbeit fördern zu wollen.

Sensoren - Die Datenerfassung steht im Mittelpunkt des digitalen Wandels bei Gebäuden. Es wird geschätzt, dass es bis zum Jahr 2025 80 Milliarden vernetzte Geräte in der Welt geben wird. Dies wird nicht zuletzt für das Smart-Building-Ökosystem von entscheidender Bedeutung sein.

Instandhaltung – Zusammen mit dem täglichen Betrieb macht die Instandhaltung 75 % der Gesamtkosten im Lebenszyklus eines Gebäudes aus. Dies stellt eine außerordentliche Chance für Lösungen dar, die die Wartungs- und Betriebskosten reduzieren.

Energieeffizienz – Innovative Lösungen, die helfen, Energie in neuen und bestehenden Gebäuden zu verwalten und zu sparen, stehen absolut im Fokus der Smart-Building-Branche.

Sicherheit – Innovative Lösungen – die in neu errichteten Gebäuden angeboten werden, schaffen Mehrwert für die Endnutzer der Gebäude. In den kommenden Monaten und Jahren ist mit einer steigenden Nachfrage nach Technologie, die kontaktlose Lösungen bietet, zu rechnen.

 

Accelerators unterstützen Sie bei Ihrem Wachstum in der Region Paris

Leonard ist ein Innovationsunternehmen, das von VINCI initiiert wurde, einem wichtigen Akteur in der Bau- und Konzessionsvertragsindustrie. VINCI konzipiert, finanziert, baut und verwaltet Infrastrukturen und Einrichtungen. Die Leonard-Plattform untersucht Zukunftsszenarien für Städte und Infrastrukturen der Zukunft. Mehr erfahren.

S’lab ist ein Business Accelerator, der Startups mit innovativen Produkten und Dienstleistungen für die Stadtplanung, Smart Cities und die Zukunft der Arbeit fördert. S’lab bietet ausgewählten Startups einen einzigartigen Zugang zum größten Geschäftszentrum Europas, Paris La Défense, und die Möglichkeit, ihre Lösungen in einem vielfältigen und dynamischen Umfeld zu erproben. Mehr erfahren.

DATACITY Paris – NUMA ist ein offenes Innovationsprogramm, das gemeinsam vom Startup-Accelerator NUMA und der Stadt Paris angeboten wird. Das Programm ermöglicht es lokalen und internationalen Startups, an von der Stadt und Industriepartnern gestellten Aufgaben zu arbeiten, indem sie Daten nutzen, die hinsichtlich der Qualität, aber auch der Menge beispiellos sind. Mehr erfahren.

CSTB’Lab - Das Scientific and Technical Center for Building (CSTB) ist eine öffentliche Organisation, deren Hauptaufgabe darin besteht, Innovationen in der Baubranche zu fördern. Das CSTB'Lab ist ein Beschleuniger, der die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen als Antwort auf die wichtigsten wissenschaftlichen und technischen Herausforderungen in den Bereichen Energie, Umweltleistung, Gesundheit und Zugänglichkeit fördert. Mehr erfahren.

UrbanLab ist eine Plattform innerhalb der Agentur für Innovation und Wirtschaftsentwicklung im Großraum Paris, Paris&Co. Die Mission von Urban Lab besteht darin, städtische Pilotprojekte im gesamten Großraum Paris zu organisieren, zu betreuen und zu fördern, insbesondere Projekte im Zusammenhang mit den Bereichen Kreislaufwirtschaft, Immobilien, Logistik und Mobilität. Mehr erfahren.

Sekoya, macht es sich zur Aufgabe, die innovativsten Lösungen zum Aufbau nachhaltiger Städte und Infrastrukturen ausfindig zu machen und zu fördern. Es setzt Innovationen um und trägt zur Verbesserung der Lebensqualität der Bewohner bei. Diese CO2- und Klimaplattform vereint große Gruppen, KMUs und Startups mit CO2-armen technischen Lösungen. Mehr erfahren.

Plug and Play ist eine Innovationsplattform, die Startups und die größten Unternehmen der Welt zusammenbringt. Das Smart-Cities-Programm führt alle wichtigen Akteure der globalen Wertschöpfungskette zusammen – von Immobilienentwicklern über Hersteller von Automatisierungslösungen bis hin zu Energieversorgern und mehr. Unsere Branchenvision fußt auf vier Säulen. Mehr erfahren.

50 Partners Impact ist ein französischer Startup-Accelerator für die ehrgeizigsten Unternehmen mit positivem Einfluss. Wir arbeiten mit einflussreichen Startups zusammen, um umwelt- und gesellschaftsorientierte Lösungen zu skalieren. 50 Partners Impact fördert Unternehmen, die eine direkte Antwort auf ein oder mehrere Ziele für nachhaltige Entwicklung (die von den Vereinten Nationen festgesetzten SDGs) bieten. Mehr erfahren.

Impulse Labs ist ein Accelerator, der als Brücke zwischen großen Konzernen und Startups konzipiert wurde, damit diese voneinander lernen und für beide Seiten nutzbringende Beziehungen aufbauen können. Unternehmensgruppen definieren ihre Bedürfnisse, während die Startups des Ökosystems ihre Innovationen bewerben, vermarkten und präsentieren. Impulse Labs konzentriert sich hauptsächlich auf die Bau-, Immobilien- und Energieindustrie. Mehr erfahren

 

Veranstaltungen in den Bereichen Bauen & Smart Building in der Region Paris 

 

Bim World, Oktober, Paris – BIM World ist die weltweit führende Messe für digitale Lösungen und Dienstleistungen in den Bereichen Bauen, Immobilien und Stadtplanung. Mehr erfahren.

Batimat, November, Paris – Batimat ist die Fachmesse für den Bausektor und die perfekte Gelegenheit, eine Rekordzahl an weltweit exklusiven Innovationen zu entdecken und an inspirierenden Konferenzsitzungen und Workshops teilzunehmen. Mehr erfahren.

Viva Technology, Juni, Paris – Viva Technology oder VivaTech ist eine jährliche Technologie-Konferenz, die sich um Innovation dreht. Mehr erfahren.

 

Schlüsselfertige Industriestandorte in der Region Paris

Finden Sie den perfekten Industriestandort für Ihre Aktivitäten in der Region Paris. Unser umfassender Leitfaden ist der einfachste Weg, um mehr über die 26 wichtigsten Industriestandorte zu erfahren, die Ihnen offenstehen, um Ihre Aktivitäten in der führenden Wirtschaftsregion Europas aufzunehmen.