Direkt zum Inhalt

Costco: Die amerikanische Großhandelsgesellschaft nutzt zahlreiche Gelegenheiten

Costco: Die amerikanische Großhandelsgesellschaft nutzt zahlreiche Gelegenheiten

Costco mag in den Vereinigten Staaten ein bekannter Name sein, aber in Frankreich ist das Unternehmen noch ziemlich neu. Da das Unternehmen den potenziellen Markt in der Region Paris erkannte, beschloss es, sein erstes lokales Geschäft zu eröffnen. Seit ihrer Ankunft vor 2 Jahren hat Costco einen großen Erfolg erzielt und ist derzeit dabei, sein zweites Geschäft in der Region zu eröffnen.

Wir sprachen mit Gary Swindells (Country Manager für Costco Frankreich) und erfuhren, wie das Unternehmen eine erfolgreiche Geschäftsstrategie aufgebaut hat, wie es die Region Paris sieht, und wie es bei der Expansion in Frankreich seinen Plan erfolgreich umgesetzt hat.

 

Können Sie uns etwas über Costco, seine Aktivitäten in Frankreich und Ihre Rolle innerhalb des Unternehmens erzählen?

 

Costco ist ein Membership-Club, der sowohl Unternehmen als auch der breiten Öffentlichkeit offensteht. Unser Mitgliedsbeitrag beträgt 36 Euro, die Mitgliedskarte muss jedes Jahr erneuert werden. Es ist wichtig zu erwähnen, dass unsere Mitgliedskarte, genau wie unsere Produkte, unserer Politik der 100%-igen Zufriedenheit oder der Rückgabe Ihres Geldes unterliegt. Costco sieht seinen Auftrag nicht darin, Produkte zu einem möglichst niedrigen Preis zu verkaufen, sondern hochwertige Produkte zum günstigsten Preis zu verkaufen. Wir führen viele verschiedene Produkttypen, aber nur eine begrenzte Auswahl pro Kategorie. So würde zum Beispiel ein Verbrauchermarkt oder ein Kaufhaus in der Größe von Costco 80.000 Produkte führen, während wir nur 3.800 führen. Wir führen keine Einstiegsprodukte – nur Produkte von hochwertigen Marken oder unserer Hausmarke Kirkland Signature. Unser Sortiment umfasst folgende Kategorien: Lebensmittel, Frischwaren, Elektronik, Haushaltswaren, Haushaltsgeräte, Schmuck, Kleidung und vieles mehr. Wir sind stolz darauf, dass 91 % unserer Mitgliedskarten in den USA und 88 % in Kanada erneuert werden.

Im Juni 2017 haben wir unser erstes Geschäft in der Region Paris (Villebon-sur-Yvette) eröffnet.
Wir sind mit der Unterstützung, die wir von unseren Lieferanten sowie unseren Mitgliedern erhalten haben, sehr zufrieden. Heute besitzen in Frankreich mehr als 160.000 Menschen unsere Karte. Wir haben eine große Gruppe von Mitarbeitern eingestellt und wir sind stolz darauf, wie sie die Rolle der Botschafter für unsere Mitglieder übernehmen. Im November dieses Jahres wird östlich von Paris, in Pontault-Combault, unser zweiter Standort eröffnet.

Meine Rolle als Costco's Country Manager für Frankreich ist es, unser Geschäftsmodell in diesem Land weiter zu entwickeln, indem ich ein großartiges Team einstelle, das unsere Kultur und unsere Grundwerte umsetzt, neue Standorte in großen Städten eröffne, um Marktanteile zu gewinnen, und großartige Lieferanten finde, die nicht nur in Frankreich, sondern weltweit mit uns zusammenarbeiten.


Was hat Costco dazu bewogen, sich in Paris niederzulassen?

Wenn wir uns entscheiden, in einem Land zu investieren, wählen wir zunächst eine Großstadt aus, in der wir unser Konzept und die Akzeptanz des Mitgliedsclubs besser bewerten können. In Bezug auf die Demographie benötigen wir mindestens 1 Million Menschen mit 30 Minuten Anfahrt. Daher gibt uns die dichte Bevölkerung in der Region Paris ein klares Bild. Darüber hinaus ist Frankreich für die Qualität seiner Produkte bekannt und somit ein perfekter Partner für Costco..


Welches sind wirtschaftlich gesehen die attraktivsten Vorzüge der Region Paris?

Die Region Paris besitzt aufgrund ihrer Bevölkerungsdichte ein hohes Marktpotenzial. Dank seiner vielen Flughäfen und Bahnhöfen ist es einfach, aus anderen Ländern der EU und dem Ausland anzureisen. Die Region ist dank eines sehr guten Autobahnnetzes gut an alle anderen Regionen angebunden, und das effiziente öffentliche Verkehrssystem erleichtert den Mitarbeitern das Pendeln. Viele Unternehmen haben hier ihren Firmensitz, auch unsere Berater. Und da es in der Region so viele Unternehmen gibt, können wir unsere B2B-Produktauswahl effektiv bewerten.


Wie trägt Costco zur Nachhaltigkeit in der Region Paris bei?

Unser Gebäude wurde nach den Richtlinien für eine Zertifizierung nach hohen Umweltstandards (HQE) gebaut. Es verfügt über 106 Oberlichter, um den Stromverbrauch zu senken. Außerdem bieten wir kostenlose Ladestationen für Elektrofahrzeuge sowie 28 % mehr Grünflächen als gefordert, darunter zwei grüne Wände.


Wie würden Sie die Arbeitskräfte in der Region Paris beschreiben?

Costco beschäftigt Mitarbeiter in vielfältigen Aufgabenbereichen. Die Region Paris bietet ausgezeichnete Talente, die unseren Bedürfnissen entsprechen. Die meisten unserer Mitarbeiter kommen aus der Region und wir stellen durchschnittlich 300 Mitarbeiter pro Standort ein. 90 % davon sind CDI (unbefristete Verträge).


Was können Sie uns über die zweite Costco-Filiale sagen, die sich derzeit in Entwicklung befindet?

Wie ich bereits erwähnt habe, befindet sie sich östlich von Paris in Pontault-Combault und soll im November 2021 eröffnet werden. Das Konzept ist für alle unsere Filialen das gleiche, mit der Ausnahme, dass wir ein bestehendes Gebäude umbauen, und nicht wie in Villebon-sur-Yvette ein neues Gebäude errichten.


Welche Zukunftspläne hat Costco in der Region Paris?

Wir möchten mindestens 2 bis 4 neue Filialen eröffnen, um den Markt angemessen abzudecken, aber auch um Kannibalisierungseffekte zu vermeiden.


Was ist Ihrer Meinung nach der Schlüssel für die erfolgreiche internationale Expansion eines Unternehmens in der Region Paris?

Sie brauchen Zeit, um den lokalen Markt zu prüfen, zu verstehen und sich an ihn anzupassen. Sie müssen mit den lokalen Behörden zusammenarbeiten und die nationalen Gesetze (Handel-, Sozialgesetze, etc.) kennen. Unsere bisherige Leistung deutet darauf hin, dass wir mit der richtigen Mischung an lokalen Produkten mit hohen Ersparnissen und dem internationalen Aspekt unserer weltweiten Einkäufe erfolgreich sind. Unabhängig von unserem tatsächlichen Erfolg müssen wir jedoch weiterhin unseren Mitgliedern nahe sein und uns auf ihre sich wandelnden Bedürfnisse einstellen.


Mit welchen 3 Worten würden Sie die Region Paris beschreiben?

- Chancen
- Wachstum
- Ein absolutes Muss

 

 

Choose Paris Experts

Stéphane Martinet

Creative Industries & EdTech
Expert