Direkt zum Inhalt

Die Olympischen und Paralympischen Spiele in Paris 2024

Die Olympischen und Paralympischen Spiele in Paris 2024

59 Tage , 5 hours until the Olympics.
92 Tage , 5 hours until the Paralympics.

Feierlichkeiten in der Region Paris: Eine lebensverändernde Reise zu den Olympischen und Paralympischen Spielen 2024

Mit dem Beginn des Countdowns für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 bereitet sich die Region Paris nicht nur auf ein weltweites Großereignis vor, sondern inszeniert auch ein lang anhaltendes Fest, das weit über die Abschlussfeier hinaus für Fortschritt steht. Die Großartigkeit der Spiele ist nicht nur ein sportliches Schauspiel, sondern auch der Höhepunkt eines entschlossenen Engagements der Region Paris, um ihre Identität, ihre Werte und ihre Zukunft zu präsentieren und die Gelegenheit zu bieten, das Reiseziel wie nie zuvor zu entdecken. Begeben Sie sich auf eine Reise, um die Schichten dieser Metamorphose zu enträtseln, und erfahren Sie, wie die Spiele als mächtiges Mittel für Fortschritt und Innovation dienen.

 

Von den Investitionen der Region Paris in die Spiele 2024 bis hin zur strategischen Einbindung von Unternehmen durch Großprojekte in verschiedenen Sektoren wie Bauwesen, Mobilität, Zugänglichkeit, Technologie und mehr - entdecken Sie, wie diese Kooperationen über die Spiele hinausgehen und zu Bausteinen für eine nachhaltige und dynamische Zukunft werden..

 

29 Wettkampftage, 28 vertretene Sportarten und mehr als 200 teilnehmende Nationen: begleiten Sie uns auf dieser Entdeckungsreise durch die Großprojekte der Region Paris, wo Innovation auf Stadtentwicklung trifftund wo französische und internationale Unternehmen mit innovativen Lösungen experimentieren können, um das Erlebnis der Spiele zu verbessern.

Olympische und paralympische Stätten 2024 in der Region Paris
Map of the Paris Olympic & Paralympic Games 2024

Eine inspirierende, innovative, verantwortungsvolle und attraktive Region

 

Diese inspirierende, innovative und verantwortungsvolle Vision kommt in den großen Investitionen in die Spiele zum Ausdruck. Mit über 240 Millionen Euro, die für den Bau und die Renovierung zahlreicher Infrastrukturen vorgesehen sind, engagiert sich die Region Paris voll und ganz für dieses große internationale Sportereignis. Damit ist die Region Paris nach der französischen Regierung der zweitgrößte öffentliche Geldgeber.

Das Engagement der Region Paris ist jedoch nicht nur finanziell, sondern auch eine Investition in die Zukunft der Region und ein Versprechen, ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Die Welt ist eingeladen, nicht nur ein Sportereignis zu erleben, sondern die Werte zu feiern, die das Wesen der Region Paris ausmachen - ein Ort, an dem Träume zusammenfließen und Exzellenz und Kreativität gedeihen können. Mit 18 Sportarten, die im nächsten Sommer an einem Dutzend Standorten in den Departements Seine-Saint-Denis, Hauts-de-Seine, Yvelines und Seine-et-Marne ausgetragen werden, wird die Region Paris auch über die Grenzen von Paris Intra Muros hinaus im Rampenlicht stehen.

Verantwortung ist das Herzstück der Identität der Region, und die Ausrichtung der Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 ist ein Beweis für dieses Engagement. Die Region Paris hat die Bedeutung nachhaltiger Praktiken und des Umweltbewusstseins erkannt und integriert sie in die Planung und Durchführung der Veranstaltungen. Von umweltfreundlichen Infrastrukturen bis hin zu Initiativen zur Förderung der sozialen Verantwortung will die Region Paris neue Maßstäbe bei der Ausrichtung verantwortungsvoller Veranstaltungen setzen und so einen nachhaltigen positiven Einfluss auf die lokale Gemeinschaft und das weltweite Publikum ausüben. Insbesondere durch die Förderung der Zugänglichkeit und der Eingliederung von Menschen mit Behinderungen, natürlich im Sport, aber auch in den Bereichen Verkehr, Tourismus, Ausbildung usw..

Es ist auch eine Botschaft des Vertrauens und des Optimismus an die ganze Welt, von der die Region Paris langfristig profitieren kann.

Begleiten Sie uns auf eine aufregende Reise durch das Herz Frankreichs, auf der wir die außergewöhnliche Lebensqualität, die Innovation, das Erbe, den Sportsgeist, das Unternehmertum und die Nachhaltigkeit der Region Paris im Rahmen der Olympischen und Paralympischen Spiele erkunden.

Feiern Sie mit uns die harmonische Mischung aus Sport, Lebensqualität, Innovation, Kulturerbe und Nachhaltigkeit, die für die Region Paris charakteristisch ist.

Die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 in der Region Paris

Die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 in Paris sind mehr als nur ein Sportereignis: sie sind ein Katalysator für den Wandel in verschiedenen Bereichen der Region Paris.

 

Inspiration - Eine Verbindung von Geschichte, Kulturerbe und Vermächtnis

Die Spiele verbinden Geschichte und kulturelles Erbe nahtlos miteinander, denn Paris ist bereits zum dritten Mal Gastgeber der Olympischen Spiele. Für die Spiele werden außerdem 95 % bestehende Stätten oder temporäre Infrastrukturen genutzt. Berühmte Austragungsorte wie das Stade de France, das Stade Yves du Manoir, der Parc des Princes und der Eiffelturm werden einmal mehr Zeugen historischer Momente sein und die Gegenwart mit dem Vermächtnis der Olympischen Spiele von 1900 und 1924 verbinden.

 

100 % der Wettkampfstätten werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein

Hologramme et projections - © Paris 2024 Florian Hulleu

Hologramme et projections - © Paris 2024 Florian Hulleu


Mit einer Vision für die Zukunft unternimmt die Region Paris mutige Schritte, um sicherzustellen, dass die Innovationen von heute zum bleibenden Erbe von morgen werden.

Die Region Paris hat sich verpflichtet, für die Spiele 2024 ein leistungsstarkes und umweltfreundliches Verkehrssystem zu schaffen. Bemerkenswerte 100 % der Wettkampfstätten werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein, mit einer maximalen Entfernung von 400 Metern zu einer Metrostation von jedem Ort in Paris. Der Grand Paris Express, ein kolossales kohlenstoffarmes Infrastrukturprojekt, wird die Region für Jahrzehnte verändern. Der erste Abschnitt, die Linie 15 Sud, soll rechtzeitig zu den Olympischen Spielen eröffnet werden. Die Verlängerung der Metrolinie 14 zum Flughafen Paris-Orly ist Ausdruck des Engagements für bequeme und nachhaltige Verkehrslösungen.

Zusätzlich zu diesen Entwicklungen werden 185 km Fahrspuren in der Region Paris für saubere Fahrzeuge reserviert, unterstützt durch staatliche Finanzhilfen. Ein verbesserter Pariser Fahrradplan sieht 30 km neue Radwege vor, die sowohl für Einwohner als auch für Besucher umweltfreundliche Alternativen bieten. Darüber hinaus werden während der Spiele 3000 zusätzliche Vélib'-Fahrräder zur Verfügung stehen, um eine nachhaltige und gesunde Mobilität zu fördern.

 

Greentech / Innovatives Bauen - die Zukunft bauen

Die Region Paris stellt ihr Engagement für innovatives Bauen und Nachhaltigkeit unter Beweis. Mit einem Anteil von 95 % an bestehenden oder temporären Infrastrukturen wird der bauliche Fußabdruck auf ein Minimum reduziert und ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt betont. Das olympische Dorf in Ile-Saint-Denis wird auf einer ehemaligen Industriebrache errichtet und mit energieeffizienten Materialien gestaltet. Dieses Dorf ist nicht nur eine vorübergehende Unterkunft für Sportler, sondern auch ein Entwurf für ein neues ökologisches Viertel, ein Beispiel für umweltfreundliche Exzellenz, das später in Wohnungen, Studentenwohnheime und kommunale Infrastrukturen umgewandelt werden soll.

Die Baustelle nutzt die Vorteile eines schadstoffarmen Flusstransportsystems, wodurch der Einsatz von mehr als 2000 Lastkraftwagen vermieden und die Umweltbelastung durch das Projekt um den Faktor 5 reduziert wird.

 

©Paris2024 - SITES CELEBRATION - CLUB 2024 - PARC GEORGES VALBON

©Paris2024 - SITES CELEBRATION - CLUB 2024 - PARC GEORGES VALBON

 

Paris 2024: Steigerung der Lebensqualität durch Sport, Kultur und Gastronomie

Mit den Schwerpunkten Lebensqualität, Kunst, Kultur und Gastronomie versprechen die Spiele 2024 in Paris eine intensive Reise in das Herz und die Seele der pulsierenden Region.

Auf der Suche nach einem ganzheitlichen Erlebnis ist Paris Gastgeber der Kulturolympiade, einer Reihe von Veranstaltungen, die bis zur Abschlussfeier der Paralympischen Spiele im September 2024 dauern. Diese Initiative verfolgt das Ziel, die verschiedenen Bereiche von Kunst, Kultur und Sport zusammenzubringen und ein Gefühl der Einheit und der Integration zu fördern. Durch die Förderung der aktiven Beteiligung von Künstlern, Unternehmen, Verbänden und lokalen Behörden stellt Paris 2024 sicher, dass die Spiele nicht nur ein Wettkampf sind, sondern ein Fest der Kreativität und des menschlichen Geistes.

 

Tourismus und Art de Vivre - Die Welt zum Entdecken einladen

In Erwartung eines Zustroms von sechzehn Millionen Touristen während der Spiele 2024 stellt sich Paris nicht nur als Gastgeberstadt vor. Den Besuchern wird die Gelegenheit geboten, in die reiche Vielfalt der französischen Kultur, Gastronomie und Lebenskunst einzutauchen. Von ikonischen Wahrzeichen bis hin zu versteckten Juwelen - die Stadt lädt alle ein, ihre einzigartige Verbindung von Tradition und Modernität zu erkunden.

Orchestre symphonique flottant - © Paris 2024 Florian Hulleu

Orchestre symphonique flottant - © Paris 2024 Florian Hulleu



Integrative Kultur - eine sportliche und kulturelle Disziplin

Mit der Aufnahme des Breakdance in die Liste der zusätzlichen Sportarten leistet Paris 2024 Pionierarbeit für die Integration. In Anerkennung der internationalen Anziehungskraft neuer Tanzpraktiken, die vor allem im pulsierenden Saint-Denis entstanden, bieten die Spiele eine echte Symbiose aus Sport und Kultur. Diese Integration ist eine Einladung an die verschiedensten Gemeinschaften, Künstler und Fans, sich aktiv an der kulturellen Gestaltung der Spiele zu beteiligen.

© Paris 2024 - Journée Olympique 2022.jpg

© Paris 2024 - Journée Olympique 2022

 

Gastronomie und Nachhaltigkeit - Schlemmen mit lokalen Köstlichkeiten

Ein wichtiger Aspekt der Verbesserung der Lebensqualität beruht auf den während der Spiele angebotenen kulinarischen Erfahrungen. Die Region Paris plant die Ausgabe von 13 Millionen Mahlzeiten, wobei nicht nur auf die Quantität, sondern auch auf die Qualität Wert gelegt wird. Die lokale Gastronomie wird im Mittelpunkt stehen, mit der Verpflichtung, nachhaltig erzeugte, pflanzliche Menüs mit 100 % zertifizierten Lebensmitteln anzubieten. Die Region Paris möchte nicht nur die Geschmacksnerven der Besucher zufriedenstellen, sondern auch die Lebensmittelabfälle reduzieren, nicht verzehrte Lebensmittel recyceln und die Verwendung von Plastik minimieren und so zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen.

 

Sportfeste - Eine Party in der Region Paris

Die Region Paris bereitet sich darauf vor, während der Spiele ein belebter Spielplatz zu sein, auf dem eine Vielzahl von Sportfesten und Feierlichkeiten stattfinden. Das Ethos des langsamen Lebens, der Teamarbeit und des Fair Play wird überall mitschwingen und eine Umgebung schaffen, in der sich Menschen aus lokalen und internationalen Gemeinschaften treffen, Ideen austauschen, mit Begeisterung mitfiebern und sich durch die universelle Sprache des Sports verbinden können. Die Seine, die Lebensader von Paris, wird Schauplatz einer großen Eröffnungszeremonie sein als Symbol für die Offenheit der Stadt gegenüber der Welt. Dieses symbolische Ereignis wird den Ton für die integrative und einladende Atmosphäre, die Paris 2024 vermitteln möchte, angeben.

© Paris2024 - LES PERFORMANCES ARTISTIQUES.jpg

© Paris2024 - LES PERFORMANCES ARTISTIQUES


Innovationen für Integration

Das Thema Integration zieht sich wie ein roter Faden durch das Programm von Paris 2024, das sich für Barrierefreiheit, Innovation und die Förderung der Vielfalt einsetzt.

Einer der Grundpfeiler von Paris 2024 ist die Betonung von Behindertensport, Mobilität und Barrierefreiheit. Die Spiele wollen ein Katalysator des Wandels sein, mit dem Ziel, 350.000 Besucher mit Behinderungen zu empfangen, damit sie die Veranstaltungen aus erster Hand miterleben können. Über die Spiele hinaus soll dieses ehrgeizige Vorhaben den Prozess der Zugänglichkeit der Hauptstadt für alle beschleunigen und den Grundstein für eine integrativere Region legen. Mit seiner Fähigkeit, Barrieren zu überwinden, wird der Sport zu einer starken Kraft für soziale Integration, indem er Menschen durch eine gemeinsame Leidenschaft oder einen einfachen Moment der gemeinsamen Freude zusammenbringt.

Das Engagement für Integration erstreckt sich auch auf die lokale Gemeinschaft, denn Paris 2024 möchte die sportlichen Aktivitäten der Einwohner fördern. Durch die Schaffung von Gelegenheiten zum Engagement und den Abbau sozioökonomischer Barrieren wollen die Spiele ein Vermächtnis schaffen, das zu verstärkten sportlichen Aktivitäten führt und das Leben der Menschen in allen Gesellschaftsschichten bereichert.

Die ADP-Gruppe, ein wichtiger offizieller Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele, nutzt ihr Fachwissen im Gastgewerbe, um sicherzustellen, dass die Spiele für alle zugänglich sind. Die ADP-Gruppe, die jährlich fast 90 Millionen Passagiere auf ihren beiden großen Flughäfen Paris-Charles de Gaulle und Paris-Orly willkommen heißt, erweitert ihr Engagement für Spitzenleistungen, indem sie auf die besonderen Bedürfnisse der Athleten, der olympischen Familie und der Zuschauer aus der ganzen Welt eingeht. Ihr Engagement spiegelt ein allgemeines Bestreben wider, Paris zu einem offenen und einladenden Ort für alle Besucher zu machen.

© Paris 2024 - Journée Paralympique.jpg

© Paris 2024 - Journée Paralympique


Integrativer Verkehr und Zugänglichkeit

Das Ethos der Integration erstreckt sich auch auf den Verkehr, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, die Mobilität für alle zugänglich zu machen. Paris 2024 leistet Pionierarbeit bei der Entwicklung integrativer Verkehrsmittel einschließlich Reservierungsdiensten für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Die Stadt möchte ein Umfeld schaffen, in dem sich jeder, unabhängig von seinen körperlichen Fähigkeiten, problemlos in der Stadt bewegen kann, um so einen gleichberechtigten Zugang zur Lebendigkeit des Pariser Lebens zu gewährleisten.

Im Bereich der innovativen Lösungen revolutioniert OMNI, ein französisches Start-up-Unternehmen, die Zugänglichkeit mit einer genialen Erfindung. Ihre Elektroroller- und Rollstuhlbefestigung bietet Menschen mit Behinderungen eine nahtlose und effiziente Möglichkeit, sich durch die Stadt zu bewegen. Diese bahnbrechende Initiative verkörpert den Geist von Paris 2024, bei dem Innovation auf Integration trifft, um das Leben von Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen zu verbessern.

Choose Paris Region, unsere Dienstleistungen und die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024

Choose Paris Region ist ein Katalysator für Wirtschaftswachstum, Innovation und Attraktivität. Die Bewerbung der Vorzüge der Region, die Anziehung internationaler Investitionen, die Förderung von Innovation und nachhaltiger Entwicklung, die Unterstützung von Unternehmen, die sich in der Paris Region niederlassen oder expandieren wollen - das sind unsere Hauptaufgaben. Während der Olympischen und Paralympischen Spiele wird diese Rolle noch wichtiger, da die Augen der Welt auf die Region Paris gerichtet sind. Infolgedessen erkennen internationale Unternehmen zunehmend die strategische Bedeutung der Ansiedlung in einer Region, in der eine Veranstaltung von Weltrang stattfindet. Tatsächlich sind zahlreiche ausländische Unternehmen Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele Paris 2024 oder unterstützen diese offiziell.

Internationale Unternehmen wie Equinix und H-Hotels.com sind Beispiele für Erfolgsgeschichten, die durch Choose Paris Region ermöglicht wurden. Das Engagement von Equinix für ökologische Nachhaltigkeit, das in der Initiative zur Wärmerückgewinnung zugunsten des olympischen Wassersportzentrums zum Ausdruck kommt, spiegelt den Schwerpunkt des Unternehmens auf Innovation und Nachhaltigkeit wider. Die Seine-Saint-Denis ist auch das französische Departement mit den wenigsten kommunalen Schwimmbädern und damit den wenigsten Kindern, die schwimmen können. Die Olympischen und Paralympischen Spiele werden dies ändern, indem sie eine positive Wirkung auf die Bevölkerung haben.

Inzwischen zeigt die Ansiedlung von H-Hotels.com in dem berühmten Tour Pleyel, wie wichtig internationale Unternehmen für die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Entwicklung der Infrastruktur sind.

Während sich die Region Paris auf die Spiele 2024 vorbereitet, ist Choose Paris Region bereit, Projekte im Zusammenhang mit der Veranstaltung gezielt zu unterstützen. Die umfassende Unterstützung der Agentur, die von der Rekrutierung vor Ort über die Unterstützung bei Visaangelegenheiten bis hin zu rechtlicher und logistischer Hilfe und der Zusammenarbeit mit lokalen Behörden und Dienstleistern reicht, unterstreicht ihr Engagement für den Erfolg von Initiativen im Zusammenhang mit den Spielen.

Sind Sie bereit, auch nach den Spielen groß zu punkten? Lassen Sie uns gemeinsam Geschäftsmöglichkeiten ausloten und herausfinden, wie Sie dieses globale Ereignis für Ihre Aktivitäten nutzen können.

 

Entdecken Sie die Kernbotschaften der Region Paris